4. Alkoholkonsum als unproblematischer Genuss

Passend zur Tatsache, dass Alkohol in Deutschland fast so leicht verfügbar ist wie ein alltägliches Lebensmittel, erscheint den meisten Menschen die Alkoholwerbung und Alkoholkonsum als ein alltäglicher Vorgang. Das Risiko, dass sein Genuss entgleist und in eine ausgesprochen gesundheitsschädigende Alkoholabhängigkeit mündet, wird in den Werbebotschaften nicht einmal angedeutet. Von ernsten Alkoholproblemen sind immerhin mindestens drei Prozent der Bevölkerung betroffen.

Alkoholtrinken erscheint in der Werbung als unproblematische alltägliche Selbstverständlichkeit (siehe auch Koordinationsstelle Zwillings Initiativen, 1993). Dies muss zumindest als eine einseitige Darstellung  des Alkoholtrinkens kritisiert werden, die der weit verbreiteten Bagatellisierung und Verleugnung des gesundheitsschädlichen Alkoholtrinkens Vorschub leisten kann.

Kategorien: Studien

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.