Hauptmenü
icon_home.gif Home
page_white_text.gif Hypnose
page_white_text.gif Therapie
tree-T.gif  Panikattacken
tree-T.gif  Schmerz-Erkrankungen
tree-T.gif  Psychol. Krebstherapie
tree-L.gif  Alptraum Therapie
page_white_text.gif Bausteine
tree-T.gif  Metaphern
tree-T.gif  Hypno Coaching
tree-L.gif  Bilder
page_white_text.gif Studien
tree-T.gif  Hypnotherapie d. Schizophr.
tree-T.gif  Markenname & Suggestion
tree-L.gif  Kunstschmerztherapie
page_white_text.gif Edition
page_white_text.gif Seminare
tree-T.gif  Seminar-Beschreibungen
tree-T.gif  Nachlesen
tree-L.gif  Referenten
page_white_text.gif Links
icon_community.gif Kontakt

AD(H)S

Seite 14 von 14    « .. 10 | 11 | 12 | 13 | 14

Literatur:

Beck, U. (2003). Risikogesellschaft. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Bühring, P. (2005). Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung: Besorgnis über Medikation unbegründet. In: Deutsches Ärzteblatt für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, 12, S. 548 – 549.

Carroll, L. & Tober, J. (2001). Die Indigo-Kinder. 4. Auflage. Burgrain: Koha.

Döpfner, M. (2003). Wie wirksam ist Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie? In: Psychotherapeuten-Journal, 4, S. 258 - 266.

Döpfner, M.; Schürmann, S. & Fröhlich, J. (2002). Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten THOP. Weinheim: Beltz/ Psychologie Verlags Union.

Dörner, K. (2003). Die Gesundheitsfalle. Woran unsere Medizin krankt. Zwölf Thesen zu ihrer Heilung. München: Econ.

Du Bois, R. (2002). In der Ritalin-Falle. Ein Gespräch von Christa Schaffmann. In: Report Psychologie, 9, S. 574 - 577.

Hallowell, E.M. & Ratey, J. (2001). Zwanghaft zerstreut oder die Unfähigkeit, aufmerksam zu sein. 5. Auflage. Reinbek: Rowohlt.

Hüther, G. (2001). Kritische Anmerkungen zu den bei ADHD-Kindern beobachteten neurobiologischen Veränderungen und den vermuteten Wirkungen von Psychostimulanzien (Ritalin). In: Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, 32, S. 471 – 486.

Kooij, J.J.; Burger, H.; Boonstra, A.M.; Vanderlinden, P.D.; Kalma, L.E. & Buitelaar, J.K. (2004). Efficacy and safety of methylphenidate in 45 adults with attention deficit/ hyperactivity disorder. A randomized placebo-controlled double-bind cross-over trial. In: Psychological Medicine, 34, 973 – 982.

Krause, J. & Krause, K.-H. (2005). ADHS im Erwachsenenalter. 2. Auflage. Stuttgart und New York: Schattauer.

Krause, J.; Trott, G.-E. & Krause, K.-H. (2005). Medikamentöse Therapie der ADHS im Erwachsenenalter. In: psychoneuro, 31, 11, 569 – 575.

Krüger, H.-P. (2004). Die neurobiologische Naturalisierung reflexiver Innerlichkeit. In: C. Geyer (Hrsg.): Hirnforschung und Willenfreiheit. Zur Deutung der neuesten Experimente (S. 183 – 193). Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Lauth, G.W. & Schlottke, P.F. (2002). Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern. 5., vollständig überarbeitete Auflage. Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Milzner, G. (2001). Die Poesie der Psychosen. Zur Hypnotherapie des Verrücktseins. Bonn: Psychiatrie-Verlag.

Milzner, G. (2005). Ericksons Söhne. Hypnotherapeutische Modelle von Rossi, Gilligan und Yapko. Heidelberg: Carl Auer-Systeme.

Milzner, G. (2006). Das nicht verwendbare Kind. Suggestionen zu AD(H)S. In: Sozialpsychiatrische Informationen, 3, S. 24 - 32.

Neuhaus, R. (2005). Lass mich, doch verlass mich nicht. ADHS und Partnerschaft. München: dtv.

Roggensack, C. (2006). Mythos ADS. Konstruktion einer Krankheit durch die monodisziplinäre Gesundheitsforschung. Heidelberg: Verlag für Systemische Forschung.

Schmela, M. (2004). Vom Zappeln und vom Phillipp. ADHS: Integration von familien-, hypno- und verhaltenstherapeutischen Behandlungsansätzen. Heidelberg: Carl Auer-Systeme.

Soldon, S. (2000). Die Chaosprinzessin. Frauen zwischen Talent und Misserfolg. 2. Auflage. Forchheim: Bundesverband Aufmerksamkeitsstörung Hyperaktivität e.V.

Spallek, R. (2005). Große Hilfe für kleine Chaoten. Ein ADS-Ratgeber. Düsseldorf und Zürich: Patmos.

Spitzer, M. (2005). Vorsicht Bildschirm! Elektronische Medien, Gehirnentwicklung, Gesundheit und Gesellschaft. Stuttgart: Klett.

Ziegler, C. (2001). Aufmerksamkeitsstörung bei Kindern. Neurobiologische Einsichten und hypnotherapeutische Behandlung. Stuttgart: Pfeiffer.

Seite 14 von 14    « .. 10 | 11 | 12 | 13 | 14

Druckoptimierte Version

Zurück ]

Publiziert am: Dienstag, 14. Oktober 2008 (11568 mal gelesen)
Copyright © by Institut für Hypnotherapie

   
 

-:_e6bc8e8ac9cc833555e9d32077397c5a_:-FOOTMESSAGE}